Wenn man was zum Thema Rassismus twittert:

1. "Ist gar nicht rassistisch, sagt mein Arbeitskollege!"
2. "Na, na....Nicht das Wort ist das Problem, sondern der Rassismus!!"
.....
8. "Wenn ich alter weißer Mann genannt werde ist das genauso schlimmer Rassismus!!!!!1"

@Donkey_Shot @kattascha
Es ist schon eine Verallgemeinerung, die an anderen Stellen unzulässig wäre. Nicht jeder alte weiße Mann hasst Frauen oder Minderheiten, bezahlt seine Mitarbeiterinnen schlecht oder verhindert bessere Kinderbetreuung. Trotzdem entwickelt sich das zur Phrase für alles Schlechte, was so passiert, und letztlich wird dann wieder jeder AWM in Mithaftung genommen, ähnlich wie "junge südländisch aussehende Männer" oder "Frauen am Steuer".

@vvv @kattascha

es gibt halt per definition keinen rassismus gegen weiße und keinen sexismus gegen cis-männer.
prifitipp: wer deswegen beleidigt ist, darf gerne einen moment inne halten und etwas über seine privilegien nachdenken. auch wenn ich reingarnicht auf schubladen stehe, sowad muss man einfach außhalten lernen.

@vvv @kattascha

ich persönlich würde mich nicht als alt bezeichnen, aber vielleicht werde ich mal alt. dann kann ich mir überlegen, wieviel von dem "vorwurf" auf mich persönlich zutrifft. und mit sicherheit werde ich irgendwas finden. sei es sozialisierungsbedingt, durch in meinem pass stehende vorteile oder tatsächliche eigens angewendeter alltagsrassismus oder alltagssexismus.

@vvv @kattascha

"Nicht jeder alte weiße Mann hasst Frauen oder Minderheiten, bezahlt seine Mitarbeiterinnen schlecht oder verhindert bessere Kinderbetreuung."

es geht eben nicht nur um böswilliges verhalten, das ist der große irrglaube in der ganzen debatte. deswegen fühlen sich auch immer alle gleich angegriffen.

@vvv @kattascha

deswegen behauten auch leute es gäbe kein bei der .
doch! neben der an sich, wie , halt auch individuellen bei welcher nicht zu denieren sein kann, solange die ganze gesellschaft so tickt

@Donkey_Shot @kattascha
Und deshalb ist es ok, ganz undifferenziert generell zu behaupten "Polizisten sind Rassisten"?
Mal ganz abgesehen davon, dass das mit der eigentlichen Diskussion nichts zu tun hat.
Das Problem mit "alte weiße Männer" ist, dass hier ein Problem mittels einer undifferenzierten Phrase auf alle Mitglieder einer Gruppe reduziert wird, dabei aber implizit andere Gruppen ausgeschlossen werden (was ist mit "jungen weißen Männern"). Und gerade das Implizite ist doch die Basis der Kritik.

@vvv @kattascha

es geht darum, darauf aufmerksam zu machen, was AWM schon alles verkakkt haben. deswegen meine ich ja, einfach mal nachdenken, wo sehe ich mich da. was kann ich tun den fehler nicht zu wiederholen. wenn gesagt wird, dies das wurde von AWM verkakkt, dann ist dad keine verallgemeinerung, weil nicht gesagt wird, dass alle AWM beteiligt waren, abet es waren halt welche

Sign in to participate in the conversation
pleasehug.me

Instance mostly used by people who switched over from Twitter.