Show more

Wer am Samstag gerne was zu lachen hat, dem empfehle ich ein Video über einen Vollidioten, der zig Arbeitsstunden in eine zusammengewurschtelte 70$-Kiste investiert um sie klar für zu machen, statt sich ein gutes MacBook Pro zu kaufen. Der lustigste Teil kommt erst am Ende, wenn er sagt, daß sein Quatsch die Performance des -Produkts übertreffen würde

youtube.com/watch?v=rKqdDiL8t8

ist wieder muß wieder einmal für alle den Galileo machen: Das innovative und ultraschöne -Design wird, nachdem es zunächst breitbandig verlacht wurde (gizmodo.com/after-just-6-month) ganz plötzlich von allen kopiert. Die letzten in der Rehe bilden mal wieder Samsung: winfuture.de/news,102793.html

Leute, ihr könt eure Androiden einmotten; Die Welt ist eine Kugel!! pleasehug.me/media/QzvcKLfY8gJ

Da rede ich gerade erst über das coole , da kommen brandheiße Neuigkeiten herein: Wer gerne anderen Leuten zeigt, was er hat, so wie ich, der kann sich das zukunftsweisende Gerät jetzt auch in rot bestellen. Die Genies aus Cupertino haben echt das Ohr am Puls der Zeit.

theverge.com/2018/4/8/17212998

Ein weiteres mit flippigem gebogenem Display ist in Planung! Da sieht man mal wieder, daß echte Innovationen nur von kommen. Ach ja, und an die Pfeifen, die immer noch denken, daß das von Samsung käme: Der Geniestreich namens iPhone 6 Plus hatte diese Hypertechnologie bereits verbaut!

computerbild.de/artikel/cb-New

Es wird weiter Stimmung gegen Apple gemacht: In einem Artikel der Anti-Apple-Hetzpostille Heise wird behauptet, daß die (wieder mal exklusiv in Apple Mail verfügbare) Funktion zum Lesen S/MIME-verschlüsselter E-Mails im umgebenden Netz eigentlich ein Bug wäre. Das -Feature mußte jetzt aufgrund der laufenden Verleumdungskampagne entfernen. So wird gute Software zugrunde gerichtet.

heise.de/mac-and-i/meldung/Sic

Endlich professionelles Arbeiten mit meinem neuen Air. Farbechtes Display auch bei flachem Blickwinkel, idiotensicherer Workflow; man muß nicht mal anschalten — Alles,funktioniert wie vorgesehen. Solides, unaufdringliches Design. Das ist für mich das neue MacBoard Pro.

pleasehug.me/media/sygxyudpsca

Erstmals steht iWork-Nutzern eine Alternative zu iCloud bereit, um Dokumente gemeinsam in Echtzeit zu bearbeiten. Box.com kann nun außerdem mit Pages-, Numbers- und Keynote-Dateien umgehen. www.heise.de/mac-and-i/meldung… #Apple #Box #CloudComputing #Keynote #Numbers #Pages #iWork
Das neue Einstiegs-iPad unterstützt nun den Apple Pencil. Was hebt das mehr als doppelt so teure iPad Pro dann noch vom 350-Euro-iPad ab? Die Unterschiede im Überblick. www.heise.de/mac-and-i/meldung… #Apple #ApplePencil #Tablets #iPad #iPad6 #iPadPro
Die neue Version von Apples Textverarbeitung soll sich besser zum Erstellen digitaler Bücher eignen und unterstützt den Apple Pencil – zeigt dabei aber Schwächen. www.heise.de/mac-and-i/artikel… #Apple #Bücher #Multimedia #Pages #eBook #iBooks #iWork
Nutzer sollen in iOS 11.3 schneller datenschutzrelevante Informationen erkennen. Ab Mai erhalten Anwender zusätzliche Kontrolle über ihre Daten. Unternehmen bleiben bei Erfüllung der DSGVO-Richtlinien auf sich gestellt. www.heise.de/mac-and-i/meldung…
Das System-Update für iPhone und iPad bringt Neuerungen rund um den Akku. Mit einer digitalen Patientenakte und Business-iMessage führt Apple wichtige neue Funktionen ein – zwei Dinge fehlen iOS 11 aber weiterhin. www.heise.de/mac-and-i/meldung… #Apple #iOS11 #iOS113 #iPad #iPhone

@krille Hi ich finde es klasse, daß hier endlich mal ein vernünftiger -Fan ist. Ich kann dir viel über Apple erzählen! Das was du da siehst, ist zum Beispiel kein Bug. Viele Apple-Benutzer brauchen ein bißchen, um sich zu überlegen, ob sie ihr neues neu starten möchten. Wenn es ein mal an ist, bleibt es das am besten. Ich kann dir auch nicht empfehlen, zu installieren. Es ist ein sehr schlechtes Betriebssystem. Bei Mac OSX stellst du an, und alles fuktioniert.

pleasehug.me

Instance mostly used by people who switched over from Twitter.