Es scheint ja noch immer Leute zu geben, die nicht verstehen (wollen), weshalb es riskant und nicht zukunftsweisend ist, auf IT-Riesen wie Microsoft zu setzen.

Ein c't Beitrag klärt auf: "Digitale Fesseln: Die riskante Abhängigkeit der Bundesrepublik von amerikanischen IT-Riesen"

heise.de/select/ct/2020/19/201

@kuketzblog Häufig ist es wohl auch Bequemlichkeit der IT-Verwaltung. Ich kann mir auch nicht erklären, warum Behörden heute noch Windows nutzen.

Follow

@Murtz @kuketzblog selbst der Umstieg auf ein freies Office-Programm wird leider als zu viel Arbeit gesehen und an der IT wird gern gespart. Lieber bundesweit nicht ordentlich arbeiten könnende Mitarbeiter statt mal in IT zu investieren (Erfahrungsbericht aus Österreich).

Sign in to participate in the conversation
pleasehug.me

Instance mostly used by people who switched over from Twitter.